Über uns

Hier geht es um die Geschichten hinter Flowlyful. Wenn du wissen möchtest was Flowlyful ist schaue bitte in der Einführung nach.

Über Sebastian

Aufgewachsen bin ich im Zeitalter der ersten Computer und einer aufstrebenden IT Branche. Kaum hatte ich ein zweistelliges Alter erreicht, tauchte zu Hause der erste Computer auf. Schon früh habe ich neben dem Spielen selber mit der Spiele- und Softwareentwicklung begonnen. In jungen Jahren saß ich also schon einen großen Teil meiner Zeit vor dem Computer und dem Fernseher. Die meiste Zeit wurde mit Cola, Pizza und Pommes verbracht. Irgendwann wog ich dann selbst ganze 133 Kilogramm. Es ist mir nicht fremd, wenn es nach einem langen Arbeitstag verlockender erscheint, das gemütliche Sofa und den Fernseher zu bevorzugen, anstatt die Laufschuhe zu schnüren. Zudem sorgten Cola, Pizza und Pommes dafür, dass sich der Zeiger der Waage ausschließlich nach rechts bewegte.

Lebensumstellung

Doch dann zog ich die Notbremse und stellte mein Leben um! Einige Monate danach lief ich bereits die ersten Volksläufe und Hindernisläufe mit. Davor absolut undenkbar. Ich begann mich in den Bereichen Fitness, Ernährung, Ausdauertraining und Koordinationstraining weiterzubilden und später Ausbildungen zu durchlaufen. Nebenberuflich betreute ich sehr erfolgreich Kunden als Personal Trainer.

Wer aber selber einmal übergewichtig war, weiß das im Leben nicht immer alles nach Plan verläuft. Nach dem Erreichen vieler sportlicher und persönlicher Ziele wollte ich einige Zeit pausieren. Aus Wochen wurden dann Monate und aus Monaten wurden Jahre. Unbemerkt kletterte die Waage wieder aufwärts und ich wurde wieder träger und fauler. Außerdem kamen alte Beschwerden zurück und ich fühlte mich deutlich schlechter.

Ich habe dann irgendwann von den Flow Arts erfahren. Kurz darauf habe ich selbst mit dem Spielen von Poi, Stab, Doppelstäben, Fächern und vielen anderen Geräten begonnen. Außerdem tanze ich in meiner Freizeit gerne Standard und Latein. In Poi Workshops konnte ich bereit weiteren Menschen von diesem eigentlich simplen aber ungemein spannenden Spielgerät überzeugen. Darüber hinaus konnte ich in einigen Forschungen (Mihály Csíkszentmihályi, Siegbert A. Warwitz, Dr. Kate Riegle van West) die positiven Effekte von Tanz, Poi und dem Flow finden.

Ich möchte wieder zu meinem neuen, alten Fitnesslevel zurück und dabei Spaß haben. Aus diesem Grund habe ich Flowlyful entwickelt. Die Programme basieren auf bewährten Trainingsprinzipien aus dem klassischen Fitnesstraining, Meditation und verschiedenen Tanzstilen. Dabei stelle ich alle Informationen und Videos für jeden Interessierten zur Verfügung. Flowlyful soll sich ausschließlich über die Vergabe von Trainerlizenzen und den Verkauf von verschiedenen Dingen finanzieren.

Weil ich weiß was es bedeutet stark übergewichtig zu sein sind alle Programme so skaliert, dass diese unabhängig von Alter und Körpergewicht für alle Menschen (ohne bekannte Vorerkrankungen, die sich auf die Sportfähigkeit auswirken) geeignet sind.

Flow Arts

Sebastian betreibt das deutsche Flow Arts Portal. Dort gibt es viele Informationen über das Spiel mit Poi, Stäben, Fächern, Levisticks und vielen mehr.

Qualifikationen

  • Koordinationstraining (A-Lizenz - IST - 29. Oktober 2015) und Functional Training
  • Ernährungsberatung (S-Lizenz - IST - 10. Juli 2015)
  • IST-Diplom Fitness Professional (IST Diplom - IST - 22. Juni 2015)
  • Personal Training (A-Lizenz - IST - 21. Juni 2015)
  • Ausdauertraining (A-Lizenz - IST - 14. Juni 2015)
  • Sporternährung (B-Lizenz - IST - 10. Mai 2015)
  • Medizinisches Fitnesstraining (A-Lizenz - IST - 22. März 2015)
  • CrossWorkout Trainer (A-Lizenz - IST - 08. März 2015)
  • Lizenzierter Fitnesstrainer: Fitnesstraining (B-Lizenz - IST - 30. November 2014)